Der Verein                               wurde im Jahr 2003 gegründet und hat derzeit ca. 140 Mitglieder.
Begonnen hat alles aber schon früher, in den 1990er Jahren. Damals hat sich eine Gruppe um Praschberger Lois, Sonja Rindler, Reini Sager, Andi Schiestl, Hari Eder, Urban Oberthanner, Joachim Walser und den zwei Coaches Gerhard Weger und Klaus Peer gebildet.
Diese Truppe hatte sich sportliche Erfolge auf die Fahnen geschrieben und mit einem Bausteinsystem (Winterolympiade in Nagano - Japan) auch genügend Sponsorgeld lukriert, um die gesteckten Ziele zu erreichen. Lohn in den Jahren danach, waren unzählige Medaillen bei Großereignissen und mehrere Gesamtweltcupsiege.
Aus diesem Kreis kam dann auch die Idee, den                              zu gründen.
Jetzt aber nicht mehr nur für Rennläufer, sondern für alle körperbehinderten Menschen, die gerne Skifahren.
Ein weiteres Ziel des Vereins ist auch die Integration von nicht gehandicapten Menschen und umgekehrt. Deshalb haben wir natürlich nicht nur Mitglieder mit Handicap, sondern auch viele ohne ein körperliches Gebrechen.
dass beim Sport nicht nur die Erfolge zählen, sondern vor allem die Freundschaft.
Beim                              dominiert die Freude am Skifahren und es hat sich gezeigt, Anmeldeformular!!
Herzlichen Dank!!